http://www.faz.net.fxukr.com/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Doch ein Treffen mit Kim? : Die gef?hrlichen Spielchen des Donald Trump

Erst sagt Amerikas Pr?sident das geplante Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un ab, nun soll es wohl doch noch stattfinden. So riskiert Donald Trump Chaos, verprellt Verbündete – und verschafft Kim einen Vorteil.

Kommentar zur DSGVO : Der Kunde ist wieder K?nig

Letzte Nacht ist die neue EU-Datenverordnung in Kraft getreten. Dank ihr werden wir von viel elektronischem Ballast befreit. Ein Hoch auf unseren neuen Paragraphen-Panzer.

Alexa-Kommentar : Bl?de schlaue Assistenten

Wieder hat Amazons Sprachasssistent Alexa Geheimnisse preisgegeben. Das darf nicht passieren, aber es ist m?glich. Das sollte man wissen – und darauf reagieren.

Tech-Talk : Keiner will mehr schalten

BMW und Volkswagen wollen ihre Modellvarianten reduzieren. Auf der Strecke bleiben meist die Varianten mit Schaltgetriebe. Das hat einen einfachen Grund.

FAZ.NET-SPRINTER : Es geht auch anders, Mr. Trump!

Merkel kehrt aus China zurück und hat mit den Kommunisten die M?glichkeiten des Freihandels ausgelotet – auch um Donald Trump unter Druck zu setzen. Doch der hat gerade anderes im Sinn.

Merkel in Peking : In Chinas Arme

Im neuen gro?en Spiel der M?chte steht Europa ungewohnt einsam da. Gewicht bekommt seine Au?enpolitik nur durch Einigkeit.

Merkel-Kommentar : Deutsche Interessen

Man muss mit Rivalen und Partnern wie China und Amerika das Gespr?ch suchen. Aber nicht so, wie das Kanzlerin Merkel tut.

China-Kommentar : Angst vor dem Reich der Mitte

China h?lt die aggressive Industriepolitik für sein gutes Recht. Doch was chinesischen Firmen in Deutschland erlaubt ist, sollte deutschen auch im Reich der Mitte gestattet sein.

Autoz?lle : Sind die Amerikaner nur verzweifelt?

Jetzt l?sst der amerikanische Pr?sident sogar untersuchen, ob Autoimporte die nationale Sicherheit Amerikas gef?hrden. Nach all seinen Drohungen erhebt sich zunehmend ein Verdacht.
Nils Petersen spricht bei einer Pressekonferenz des DFB am Sportzentrum Rungg in Südtirol.

Nationalmannschaft : Der überraschungsfaktor Petersen

Nils Petersens Vorteil im Kampf um einen Platz im WM-Kader: Für viele Gegner ist er ein unbeschriebenes Blatt. Der Angreifer steht in Südtirol im Fokus, dennoch ist er voller Lob für zwei Kollegen.

Foto-Festival ?Ray 2018“ : Viel H?lle, wenig Himmel

Das Festival ?Ray 2018“ widmet sich den Extremen der Welt – und der Fotografie. Die ausgestellten Werke sind teils skurril, teils erschreckend und immer wieder mahnend.
High-Five am Mount Everest: Auf dem Gipfel gratulieren sich Bergsteiger für gew?hnlich.

FAZ Plus Artikel: Mount Everest : Eine Saison voller Rekorde

Noch vor 40 Jahren konnten nur professionelle Bergsteiger den Gipfel des Mount Everest erreichen. Nun kann mit Hilfe von Geld und Technik fast jeder den Achttausender bezwingen. Manche versuchen es dennoch auf traditionellem Wege – und riskieren viel.
Wunder der Technik: Merkel steht am Freitag vor einem Spiegel des Unternehmens ?iCarbonX“, der Gesundheitsdaten anzeigen kann.

Merkel in China : Wo die Kameras alles sehen

Merkel besucht die hochmoderne chinesische Stadt Shenzhen, in der alles m?glich zu sein scheint. Sie mahnt, Deutschland dürfe den Anschluss bei der Digitalisierung nicht verlieren. Einen Punkt k?nnte sie jedoch kritisch sehen.
Auf Nachzahlungen erhebt das Finanzamt hohe Zinsen.

Steuertipp bei Nachzahlungen : So langt das Finanzamt zu

Wer Einkommensteuern nachzahlen muss, bei dem erhebt der Fiskus Zinsen von j?hrlich 6 Prozent auf den nachzuzahlenden Steuerbetrag. Der Bundesfinanzhof ?u?ert wegen des realit?tsfernen Zinssatzes nun verfassungsrechtliche Bedenken.

Kom?die ?Dennstein & Schwarz“ : Da lallt der Graf

Man kann nur den Kopf schütteln über diese miserabel gespielte Kom?die von ORF und ARD: ?Dennstein & Schwarz“ markiert den neuen Nullpunkt des Klamauks. Soll das allen Ernstes der Auftakt zu einer Serie sein? Bitte nicht!

Studentenblog : Das Erasmus-Paradies

Wenn es Granada nicht schon g?be, müsste man es für Erasmus-Studierende erfinden. Was aber erleben die hier – echte granadinische Momente oder eine besondere Form des Uni-Tourismus?
Szene der ?Nakba“: Pal?stinenser auf der Flucht im Jahr 1948

Oral History aus Pal?stina : Schablonen des Opfers

Für das historische Bewusstsein der Pal?stinenser ist das Sammeln mündlicher Zeugnisse von zentraler Wichtigkeit. Aber wer darf sprechen? Jetzt gibt es Kritik an der Einseitigkeit dieser Oral History.
Hereinspaziert: Das erste Gesch?ft der Marke Anthropologie auf dem europ?ischen Kontinent hat in Düsseldorf er?ffnet.

Neues Gesch?ft in Düsseldorf : Anthropologie als Verkaufskonzept

Das erste Anthropologie-Gesch?ft entstand in einem ehemaligen Autocenter in Pennsylvania – und hatte mit seinem Lifestyle-Konzept trotzdem Erfolg. Nun er?ffnet die Marke ihren ersten Laden in Europa in der Düsseldorfer K?nigsallee.
Vielfach besch?ftigt: Bevor er in Frankfurt anf?ngt, sucht Frederik R?nnow seine Chance bei der Weltmeisterschaft in Russland.

Eintracht Frankfurt : Der n?chste gro?e Schritt

Mit Frederik R?nnow bekommt die Eintracht einen Torwart, der in vielem an Lukas Hradecky erinnert. Der 190 Zentimeter lange Blondschopf ist stark auf der Linie, kann aber im Aufbauspiel noch zulegen.
Einfach mitmachen: Das ?Playsonic Festival“ verbindet Musik und Spiele.

?Playsonic Festival“ : Musikalischer Spieltrieb

Das ?Playsonic Festival“ will zeitgen?ssische Musik spielerisch nahebringen. Besucher verwandeln sich in wackere Piloten und irre Sektenmitglieder. Dabei soll auf unterhaltsame Weise auch ernsthafte Musik entstehen.
?Back to the roots“: Antony Rizzi (rechts) ist wieder in Frankfurt in den St?dtischen Bühnen zu sehen.

Schauspiel Frankfurt : Kette rauchen für die Kunst

Antony Rizzi ist wieder da. Mit ?I am a mistake“ nimmt sich der Frankfurter T?nzer und Performer einen Text von Jan Fabre vor. An zwei Abenden wird er im Schauspiel Frankfurt zu sehen sein.
Dyson Pure Cool

Dyson-Luftreiniger Pure Cool : Keine Chance für dicke Luft

Der Dyson Pure Cool sorgt für saubere Luft in Innenr?umen. Der neue Luftreiniger kommt mit verbesserter Technik. Nun soll er den gesamten Raum von unerwünschten Stoffen befreien.

Probefahrt im neuen Audi A6 : Klassischer Modellathlet

Der neue Audi A6 steigt aus der gutsituierten Mittelklasse auf ins vernünftig-definierte Oberhaus. Dafür sorgen verfeinerte Technik bei Antrieb und Konnektivit?t, h?herer Fahr- und Federungskomfort und ein raffinierteres Design.
Reif fürs Reifezeugnis?

Kolumne ?Nine to five“ : Besserwisserbibel für Anf?nger

Liebe Schulabg?nger, Studienanf?nger und Berufseinsteiger! Bald müsst ihr versuchen, irgendwie erfolgreich den Berufsweg zu beschreiten. Blo?: Wie geht das? Ein paar nicht ganz ernst gemeinte Patentrezepte.
Stellenmarkt


Auktionen bei Bassenge : Nicht ohne Melencolia

Das Berliner Auktionshaus Bassenge bietet in mehreren Auktionen vom 30. Mai bis 2. Juni Alte und Moderne Kunst. Kulturhistorisch faszinierend ist vor allem die Sonderauktion ?Memento Mori“. Ein Blick auf das Angebot.
Der ?Rockefeller Money Clip“ wurde für 60.000 Dollar verkauft

Rockefeller-Auktion : 5000 Prozent

Bei den Rockefeller-Auktionen hat das kleinste Objekt für die gr??te Verblüffung gesorgt: Der ?Rockefeller Money Clip“ wurde für das Fünfzigfache seines Sch?tzwertes verkauft. Was hat es damit auf sich?

New Yorker Ergebnisse : Umflort bis erleichtert

Es fehlt nicht an Geld, sondern an Spitzenwerken: Das machen die New Yorker Prestigeauktionen des Frühjahrs bei Sotheby’s, Christie’s und Phillips deutlich. Ein Blick auf die Ergebnisse.
Neugierige Blicke willkommen: Wer unbekannte G?ste in sein grünes Refugium einl?dt, zeigt immer auch ein Stück von sich selbst.

Offene G?rten : Auf Tour durch fremde Beete

Ob Wildwiese, Bauernidyll oder Klein-Sissinghurst: Jetzt ?ffnen private G?rten wieder die Tore. Es gibt Kuchen, Handwerk – und manchmal falsche Erwartungen.

Urban Gardening : Grüner wird’s nicht

Gemeinschaftliches Stadtg?rtnern ist beliebt und weit verbreitet. Aber die Gesellschaft ver?ndert sich dadurch noch nicht. Ein Besuch bei Frankfurter Initiativen zeigt: Das Projekt Urban Gardening müsste noch viel gr??er gedacht werden.

Siebenbürgen : Die letzten echten Bauern Europas

Giftigen Schnaps, sü?e Büffelmilch und Weihrauch im überfluss – im Zentrum Rum?niens hat sich das alte b?uerliche Leben bewahrt. Die Bauern versorgen die Kinder und Arbeiter in der Ferne mit Nahrung und Heimat. Anders wollen sie gar nicht leben.
制作时时彩平台难吗 时时彩论坛之家 黑龙江时时彩即时开奖结果 黑龙江时时彩开奖历史记录 老时时彩历史开奖号码 内蒙快三开奖走势图
天游娱乐时时彩 东森时时彩平台黑钱? 时时彩平台合法吗 时时彩平台代码 最新赌博平台出售 时时彩平台网站源码
找个玩时时彩的微信群 老钱庄app 时时彩平台开户1960 全球通彩票平台 世爵娱乐平台登陆 时时彩娱乐平台主管
时时彩后三组六技巧 重庆时时彩微信群 宾利时时彩算不算黑彩 时时彩开奖查询 重庆时时彩规则 时时彩杀号专家三爷